http://www.behoerden-spiegel.de
Hoever folgt auf Jacob

Neuer Chef im Düsseldorfer Landeskriminalamt

Frank Hoever (57) wird neuer Präsident des Landeskriminalamtes Nordrhein-Westfalen. Er folgt auf Uwe Jacobs, der mittlerweile Kölner Polizeichef ist. (Foto: MIK NRW)
Frank Hoever (57) wird neuer Präsident des Landeskriminalamtes Nordrhein-Westfalen. Er folgt auf Uwe Jacobs, der mittlerweile Kölner Polizeichef ist. (Foto: MIK NRW)
Frank Hoever (57) wird neuer Präsident des nordrhein-westfälischen Landeskriminalamtes (LKA). Er tritt die Nachfolge Uwe Jacobs an, der inzwischen Kölner Polizeipräsident ist. Diese Personalentscheidung traf nun das Landeskabinett. (11.10.2017)

Der gebürtige Bonner Hoever trat 1976 in den Polizeidienst ein. Er war unter anderem im operativen Bereich der Kriminalpolizei bei den Polizeipräsidien Bonn und Köln tätig. Schwerpunktmäßig war Hoever dabei in der Bekämpfung der Organisierten Kriminalität sowie der Banden- und Clankriminalität aktiv. Später leitete er in Bonn und Köln unter anderem Kriminalinspektionen und war für die Bekämpfung der Organisierten Kriminalität sowie verdeckte Ermittlungen verantwortlich. Insgesamt verfügt Hoever über fast 20 Jahre Erfahrung bei der Kriminalpolizei. Er arbeitete auch schon im Landeskriminalamt. Dort hatte er zwischen 2009 und 2012 als Dezernatsleiter die Fachaufsicht in Kriminalitätsangelegenheiten über die 47 Kreispolizeibehörden des Landes inne. Zuletzt arbeitete Hoever als Referatsleiter im Düsseldorfer Innenministerium sowie als Vertreter des Landeskriminaldirektors.

mfe


http://www.behoerden-spiegel.de | Startseite  >  Personelles
© Behörden Spiegel-Gruppe 2017 . ProPress GmbH, Friedrich-Ebert-Allee 57, 53113 Bonn