http://www.behoerden-spiegel.de
Anzeige 
 

Nachrichten

Datum
Nachricht
01.11.17

Sicherheit
Einmal verhindert, einmal nicht
Während hierzulande ein islamistischer Anschlag abgewendet werden konnte, gelang das in den Vereinigten Staaten von Amerika nicht. In Deutschland nahmen Spezialkräfte von Bundespolizei, darunter auch die GSG 9, und Bundeskriminalamt in Schwerin einen 19-jährigen Syrer fest. Er soll ein Attentat mit möglichst vielen Opfern vorbereitet haben. Derweil raste in der US-Metropole New York ein 29 Jahre alter Usbeke mit einem Kleinlaster in eine Menschenmenge und tötete mindestens acht Menschen. (01.11.2017)
30.10.17

Verwaltungsmodernisierung
Ein Drittel fühlt sich von Internetkriminalität bedroht
Das Sächsische Staatministerium des Innern (SMI) hat Ergebnisse einer repräsentativen Umfrage unter Bürgern im Freistaat zum Thema Cyber-Sicherheit veröffentlicht. 30 Prozent der befragten Internetnutzer gaben an, sich durch Straftaten im Internet bedroht zu fühlen. Über die Hälfte (58 Prozent) seien schon einmal von einer Form von Cyber-Angriff betroffen gewesen. (30.10.2017)
30.10.17

Sicherheit
CBRN im Mittelpunkt
Die neue Ausgabe von "The European – Security and Defence Union" ist erschienen. Das Thema dieser Ausgabe lautet: "CBRN risks and threats. Is the European Union prepared?" Aus chemischen (C), biologischen (B), radiologisch-strahlenden (R) und nuklearen (N), d.h. kernphysikalischen Kampfstoffen können sogenannte Massenvernichtungswaffen hergestellt werden. (30.10.2017)
30.10.17

Öffentlicher Dienst
“IT-Willy” verliehen
Engagierte IT-Profis sind oftmals die heimlichen Helden kommunaler Verwaltungen. Sie motivieren ihre Kollegen zur elektronischen Aktenführung und überzeugen Skeptiker von den Vorteilen digitaler Arbeitsprozesse. Nebenbei beeinflussen Sie auch noch die Produktentwicklung bei den Softwareherstellern. Auf der Fachmesse Kommunale in Nürnberg wurden sie mit dem sog. “IT-Willy” geehrt. (30.10.2017)
30.10.17

Recht und Vergabe
Darlehensverträge: Banken müssen Kommunen auf Zinsrisiken hinweisen
Banken müssen bei Darlehensverträgen, deren Zinshöhe an die Entwicklung des Wechselkurses einer Fremdwährung gekoppelt ist (sog. Zins-Swap-Geschäfte) auf die damit verbundenen Zinsrisiken hinweisen (BGH, 12.09.2017, XI ZR 8/17).
27.10.17

Verwaltungsmodernisierung
EU-Kommission veröffentlicht jährlichen Bericht
In ihrem ersten Bericht zur jährlichen Überprüfung des EU-US-Datenschutzschildes (Privacy Shield), zieht die Europäische Kommission grundsätzlich positive Bilanz. Die Vereinbarung funktioniere gut, es gäbe aber noch Verbesserungspotential. (27.10.2017)
27.10.17

Verwaltungsmodernisierung
Wir brauchen ein Out-of-the-Box-Denken
Per Klick einen Kreditfinanzier finden, Kitaplätze online verwalten oder die Bürger online über Projekte diskutieren lassen: Start-ups stellten gestern in Berlin auf einer Veranstaltung vom Institut für den öffentlichen Sektor ihre Ideen und digitalen Services den Gemeinden und Behörden vor. Im Hinblick auf Innovationen sagte Franz-Reinhard Habbel, Sprecher vom Deutschen Städte- und Gemeindebund: "Mir ist das Out-of-the-Box-Denken wichtig". Er suche Städte, die die Innovation selbst suchen und Start-ups gründen. (27.10.2017)
27.10.17

Sicherheit
AIMS-Zertifizierung
Das Sensorhaus Hensoldt hat für sein Sekundärradar MSSR 2000 I ("Monopulse Secondary Surveillance Radar") die Zertifizierung durch das AIMS-Programmbüro des US-Verteidigungsministeriums erhalten. Damit erfüllt es als einziges Unternehmen außerhalb der Vereinigten Staaten die entscheidende Voraussetzung zur Lieferung von IFF-Geräten ("Identification-friend-or-foe" bzw. Freund-Feind-Erkennung) für die bevorstehende Umrüstung aller Identifikationssysteme der NATO auf den neuen Zukunftsstandard "Mode 5". (27.10.2017)
27.10.17

Verwaltungsmodernisierung
Einheitliche Netz-IT für die "RheinSchiene"
Die Stadtwerke von Duisburg, Düsseldorf und Köln werden künftig Ihre Netzführungs-IT gemeinsam beschaffen und auf eine einheitliche Plattform umstellen. Das ist Bestandteil einer Kooperationsvereinbarung der Netzgesellschaften und Energieversorger der drei nordrhein-westfälischen Städte.(27.10.2017)
26.10.17

Sicherheit
Neue Ransomware im Umlauf
Bad Rabbit heißt die Ransomware, die aktuell Schäden in Unternehmen und anderen Organisationen anrichtet. Der Kryptotrojaner hat bisher vor allem in Russland und der Ukraine zugeschlagen. Dort hatte schon der Schwerpunkt der NotPetya-Attacke im Sommer gelegen. (26.10.2017)
   -    6 | 7 | 8 | 9 | 10    -   

- Anzeigen -
News
Hier können Sie die Nachrichten nach Kategorien oder Datum filtern.


Filterung aufheben
RSS-Feed
Um die Nachrichten via RSS zu empfangen, geben Sie die angegebene Adresse in Ihren RSS-Newsreader ein.

RSS-Feed abonnieren RSS-Feed Adresse
 
Werbung
Advertisement  
 
Partner
Partner

Logo der ICT AG