http://www.behoerden-spiegel.de
Anzeige 
 

Bitkom-Studie

Deutsche vertrauen KI mehr als Mitmenschen

Autonomes Fahren ist eines der bekanntesten Beispiele für Künstliche Intelligenz im Alltag der Zukunft. (Foto: wuestenigel, cc by 2.0, flickr.com)
Autonomes Fahren ist eines der bekanntesten Beispiele für Künstliche Intelligenz im Alltag der Zukunft. (Foto: wuestenigel, cc by 2.0, flickr.com)
Fast 60 Prozent der Deutschen würden in bestimmten Situationen eher auf die Entscheidungen von einer Künstlichen Intelligenz (KI) vertrauen als auf die eines Menschen. Das ist das Ergebnis einer neuen und repräsentativen Studie des Bitkom, die der Digitalverband zu diesem Thema durchgeführt hat. (11.01.2018)

Dabei sehen 15 Prozent der Teilnehmer die Entscheidung einer KI als vertrauensvoller an, wenn es um die Beantragung eines Kredites geht. Ein Zehntel würde sich zudem nach einem Verkehrsunfall lieber einer KI als einem menschlichen Richter stellen. Auch für Bitkom-Präsident Achim Berg bietet die auf Algorithmen basierende Intelligenz “ein enormes Potenzial, unser Leben zu verbessern.” Dazu habe sie “bereits heute eine erstaunlich hohe Akzeptanz in der Bevölkerung.”

Auf Künstlicher Intelligenz basierende Angebote sind inzwischen weit verbreitet und fast überall im Alltag anzutreffen. Algorithmen helfen bei der Berechnung der schnellsten Reiseroute, helfen Ärzten bei Operationen und sind gerade dabei, das fahrerlose Autofahren zu erlernen. Den Befürwortern stehen jedoch immer noch rund 40 Prozent der Befragten entgegen, die sich grundsätzlich nicht vorstellen können, eine KI-Entscheidung der eines Menschen vorzuziehen. Die Akzeptanz wird dabei umso kleiner, desto älter die Befragten sind.

Zwischen den Geschlechtern gibt es dagegen kaum einen Unterschied. Achim Berg sieht die KI dabei auch eher als unterstützende Instanz, während der allgemeine Grundsatz gelten solle, “dass bei zentralen Entscheidungen ein Mensch das letzte Wort hat.” Grundsätzlich sieht der Bitkom die Künstliche Intelligenz als Schlüsseltechnologie, die den Alltag der Zukunft stark beeinflussen wird. Daher gelte es, die Potenziale der Technik bestmöglich nutzbar zu machen und sie gleichzeitig auf ein solides rechtliches und ethisches Fundament zu stellen.

wim




- Anzeigen -
Werbung
Advertisement  
 
Partner
Partner

Logo der ICT AG