http://www.behoerden-spiegel.de
Anzeige 
 

Cyber Defence Conference 2017

"Die Digitalisierung durchdringt die ganze Bundeswehr!"

Generalleutnant Ludwig Leinhos am Stand des Reservistenverbands (Foto: BS/Portugall)
Generalleutnant Ludwig Leinhos am Stand des Reservistenverbands (Foto: BS/Portugall)
Das sagte gestern Generalleutnant Ludwig Leinhos, Inspekteur des jüngsten militärischen Organisationsbereichs – Cyber- und Informationsraum (CIR) – der deutschen Streitkräfte bei der Eröffnung einer Cyber-Konferenz in Bonn, wobei er ausdrücklich auf seine Ausführungen auf der Berliner Sicherheitskonferenz im vergangenen Monat verwies. In diesem Zusammenhang betonte er die Notwendigkeit von "agileren Beschaffungsprozessen" in der Bundeswehr (13.12.2017)

Dass die deutschen Streitkräfte in ihren Auslandseinsatzgebieten sowohl zur elektronischen Kampfführung (EloKa) als auch zum "Wirken im Cyber-Raum" in der Lage seien, daran ließ der Abteilungsleiter Cyber/Informationstechnik (CIT) im BMVg, Klaus-Hardy Mühleck, keinen Zweifel. Aber, und darauf legte er besonderen Wert, dies erfolge nur bei entsprechender Mandatierung durch den Deutschen Bundestag.

Brigadegeneral Christian Leitges aus der Abteilung Programmorganisation (PMO) des BAAINBw machte am Beispiel des künftigen Mehrzweckkampfschiffes (MKS) 180 deutlich, welch wichtige Rolle der Cyber-Resilienz bei komplexen Plattformen zukomme. Ein großes Thema für die Zukunft sei deshalb u.a. die Gefahr des "Einspeisens von Schad-Software über Radar". Veranstalter der gestrigen Konferenz war die Deutsche Gesellschaft für Wehrtechnik (DWT).

por




- Anzeigen -
Werbung
Advertisement  
 
Partner
Partner

Logo der ICT AG