http://www.behoerden-spiegel.de
Anzeige 
 

Razzia gegen die Mafia

Elf Personen in Deutschland festgenommen

Für mehrere Verdächtige, die Mitglieder einer Mafia-Vereinigung sein sollen, klickten zuletzt in mehreren Bundesländern die Handschellen. (Foto: Thorben Wengert, pixelio.de)
Für mehrere Verdächtige, die Mitglieder einer Mafia-Vereinigung sein sollen, klickten zuletzt in mehreren Bundesländern die Handschellen. (Foto: Thorben Wengert, pixelio.de)
In mehreren deutschen Bundesländern wurden kürzlich zahlreiche mutmaßliche Angehörige der italienischen Mafia-Organisation Ndrangheta verhaftet. Die Festnahmen erfolgten in Baden-Württemberg, Bayern, Hessen und Nordrhein-Westfalen. (11.01.2018)

Die Männer stünden im Verdacht, unter anderem Geldwäsche- und Erpressungsdelikte begangen zu haben, hieß es vom Bundeskriminalamt.

Auch in Italien gab es Verhaftungen. Dort wurden bisher schon mehr als 160 Personen festgenommen, unter anderem in Kalabrien. Die einzelnen Tatvorwürfe reichen von Erpressung, über illegalen Handel und Geldwäsche, bis hin zu Mord.

frm




- Anzeigen -
Werbung
Advertisement  
 
Partner
Partner

Logo der ICT AG