http://www.behoerden-spiegel.de
Anzeige 
 

Angebot im Landkreis Leer

Digitale Stammtische für Senioren

Neben dem Leiter der Volkshochschule Leer gehören zu den Multiplikatoren und Organisatoren Mitglieder der verschiedenen Gemeinden, die dort als Seniorenbeirat, Seniorenbeauftragte, Demografiebeauftragte, Gleichstellungsbeauftragte oder ehrenamtliche Kursleiter in einem Internet-Café in einem Altenzentrum tätig sind. (Foto: Landkreis Leer)
Neben dem Leiter der Volkshochschule Leer gehören zu den Multiplikatoren und Organisatoren Mitglieder der verschiedenen Gemeinden, die dort als Seniorenbeirat, Seniorenbeauftragte, Demografiebeauftragte, Gleichstellungsbeauftragte oder ehrenamtliche Kursleiter in einem Internet-Café in einem Altenzentrum tätig sind. (Foto: Landkreis Leer)
Für ältere Bürger hat der Landkreis Leer Digitale Stammtische ins Leben gerufen. Dort sollen sie gemeinsam mit Experten per Videokonferenz u.a. über Themen wie die Sicherheit von Online-Banking, Verbraucherrechte im Internet oder darüber, was ein digitaler Nachlass ist, diskutieren können. (16.02.2017)

Dafür wurde auf Initiative des Landkreises Leer das vom Bundesministerium der Justiz und für Verbraucherschutz (BMJV) geförderte Projekt Digital-Kompass in die Region geholt. Digital-Kompass bietet noch bis Mitte 2018 kostenlos deutschlandweit eine Beratung zur Einrichtung Digitaler Stammtische an und vermittelt dazu Fachexperten. Die Digitalen Stammtische werden dabei von lokalen Akteuren organisiert und beispielsweise in Büchereien, Mehrgenerationenhäusern, Volkshochschulen, PC-Klubs oder Seniorentreffs angeboten. “Ziel ist es, älteren Menschen Wissen zum Umgang mit dem Internet zu vermitteln, die Vorteile der Digitalisierung aufzuzeigen und Unsicherheiten bei der Anwendung zu reduzieren”, so Guido Steinke, Fachreferent 60plus bei der Verbraucherinitiative.

Um das Projekt im Landkreis Leer bekannt zu machen und Multiplikatoren und Organisatoren für Digitale Stammtische zu finden, wurde gemeinsam mit der Volkshochschule ein Multiplikatorentreffen ausgerichtet. Dabei wurde demonstriert, wie ein Digitaler Stammtisch ablaufen kann. Per Internet-Liveübertragung wurde ein Experte aus Mainz zum Thema Online-Banking zugeschaltet. Mit ihm konnten 13 Teilnehmer über die Chancen und Risiken von Online-Banking diskutieren. Im Anschluss erörterten sie, wie sich Digitale Stammtische dezentral im Kreisgebiet umsetzen lassen könnten.

lkm




- Anzeigen -
Werbung


 

 
Partner
Partner

Logo der ICT AG