http://www.behoerden-spiegel.de
Anzeige 
 

Innere Sicherheit

Erste Sicherheitsregion gegründet

Österreichs Innenminister Mag. Wolfgang Sobotka hält Sicherheit für eine Querschnittsaufgabe. (Foto: BS/Dombrowsky)
Österreichs Innenminister Mag. Wolfgang Sobotka hält Sicherheit für eine Querschnittsaufgabe. (Foto: BS/Dombrowsky)
Fünf niederösterreichische Gemeinden haben die landesweit erste Sicherheitsregion eingerichtet. Damit setzen sie die Initiative "GEMEINSAM.SICHER in Österreich" in Kooperation mit dem Zivilschutzverband um. Die Kommunen Bad Erlach, Lanzenkirchen, Walpersbach aus dem Bezirk Wiener Neustadt-Land sowie Pitten im Bezirk Neunkirchen bilden damit die bisher einzige "GEMEINSAM.SICHER-Region". (16.06.2017)

Innenminister Mag. Wolfgang Sobotka sagte dazu: ""GEMEINSAM.SICHER in Österreich" ist eine Initiative mit Fokus auf strukturierte Kommunikation zwischen den Menschen in einer Region und der Polizei." In einer modernen Gesellschaft sei Sicherheit mehr denn je eine Querschnittsmaterie und könne nur durch enge Zusammenarbeit verschiedener Akteure gewährleistet werden.

 Und der Leiter der Initiative, Generalmajor Gerhard Lang, ergänzte: "Mit der Initiative "GEMEINSAM.SICHER in Österreich" sollen Probleme früh erkannt und gemeinsam Lösungen entwickelt werden." Ziel sei es, Gefahren schon im Ansatz zu erkennen und Unfälle zu vermeiden, noch bevor etwas passiere.

mfe




- Anzeigen -
Werbung
Advertisement  
 
Partner
Partner

Logo der ICT AG