http://www.behoerden-spiegel.de
Anzeige 
 

Wehrtechnik

Moderne U-Boot-Simulation

Der U-Boot-Simulator "Submarine Command Team Trainer" (SCTT) (Foto: Rheinmetall)
Der U-Boot-Simulator "Submarine Command Team Trainer" (SCTT) (Foto: Rheinmetall)
Die Fachmesse "Undersea Defence Technology" fand dieses Jahr vom 30. Mai bis zum 1. Juni in Bremen statt. (16.06.2017)

An seinem Messestand zeigte Rheinmetall Defence den U-Boot-Simulator "Submarine Command Team Trainer" (SCTT). Mit diesem System können U-Boot-Besatzungen Führungs- und Handlungsabläufe, insbesondere Sensor- und Waffeneinsatz, realitätsnah trainieren. Der SCTT lässt sich darüber hinaus mit anderen Systemen – etwa dem Simulator zur U-Boot-Bekämpfung ASW ("Anti-Submarine-Warfare") verbinden. Ebenso kann die Einbindung in größere Ausbildungseinrichtungen zur Seekriegsführung erfolgen. Diese Vernetzungsmöglichkeit bietet noch komplexere und realistischere Ausbildung.

In Kooperation mit ThyssenKrupp Marine Systems (TKMS)zeigte Rheinmetall weitere Module für die virtuelle maritime Ausbildung. So war eine Station des Basis-"Submarine Control Simulator" von Rheinmetall mit dem "Virtual Ship Training and Information System" (ViSTIS) am benachbarten Stand der TKMS vernetzt. Damit ließen sich Handlungsabläufe in der virtuellen Welt eines U-Bootes mit der komplexen Simulation der damit verbundenen Prozesse aus der "Submarine Control Simulation" verbinden.

por




- Anzeigen -
Werbung
Advertisement  
 
Partner
Partner

Logo der ICT AG