- Werbung -
Start Sicherheit Personaldefizit beim Zoll: Mindestens 4.000 zusätzliche Stellen erforderlich

Personaldefizit beim Zoll: Mindestens 4.000 zusätzliche Stellen erforderlich

In der deutschen Zollverwaltung besteht ein Personaldefizit von 6.000 Stellen. Nun komme es nicht nur darauf an, dieses schnellstmöglich auszugleichen, Vielmehr brauche es darüber hinaus noch 4.000 weitere Stellen, damit der Zoll seinen Aufgaben rund um die Uhr effektiv nachkommen könne.

Das verlangt Frank Buckenhofer, Vorsitzender der Bezirksgruppe Zoll in der Gewerkschaft der Polizei (GdP). Er kritisiert: “Der Zoll hält sich in einem parlamentarischen Schattenbereich auf.” Er werde zwischen Innen- und Finanzausschuss im Deutschen Bundestag zerrieben. Zudem leide er unter untauglichen Strukturen. Dabei gelte eigentlich: “Der Zoll ist ein wichtiges Element der Korruptionsprävention und eine Finanzpolizei.”

- Werbung -
- Werbung -
- Werbung -