- Werbung -
Start Staat & Rathaus Teichmann folgt auf Engelke

Teichmann folgt auf Engelke

Die Versorgungsanstalt des Bundes und der Länder (VBL) als Zusatzversorgungseinrichtung für den Öffentlichen Dienst hat einen neuen Verwaltungsratsvorsitzenden. Dr. Helmut Teichmann, seit März 2018 Staatssekretär im Bundesministerium des Innern, für Bau und Heimat (BMI) bildet mit der alternierenden Vorsitzenden Gabriele Gröschl-Bahr das neue Führungsduo des Gremiums.

Teichmann löst seinen Staatssekretärskollegen aus dem BMI, Hans-Georg Engelke, als Vorsitzenden ab. Er wird künftig die Arbeitgeberseite im Verwaltungsrat der VBL vertreten, während Gröschl-Bahr, Mitglied des Verdi-Vorstands, weiterhin die Arbeitnehmerseite repräsentiert. Der gebürtige Westfale hatte zuvor im Innenministerium verschiedene Leitungspositionen inne.

“Mit Dr. Teichmann haben wir eine erfahrene Führungspersönlichkeit für unseren Verwaltungsrat gewinnen können. Wir freuen uns auf die gemeinsame Zusammenarbeit“, sagte Richard Peters, Präsident und Vorsitzender des Vorstands der VBL. Zugleich bedankte sich der VBL-Präsident bei Engelke für die “hervorragende Zusammenarbeit”.

- Werbung -
- Werbung -