Kostenlose topografische Daten aus dem All

0
1060

Das Landesamt für Vermessung und Geoinformationen Schleswig-Holstein (SH) stellt der Öffentlichkeit die topografischen Daten wie Vegetation, Bebauung, Wasserstraßen nun kostenlos und bearbeitet für sein Bundesland zur Verfügung.

Die Bilder, die die Satelliten Copernicus Sentinel-2 der European Space Agency (ESA) aus dem All aufnehmen, werden alle fünf Tage erstellt, Veränderungen dokumentiert und schließlich die Daten für die Bürger aktualisiert. Die Daten können dann für Landkarten, Navigationsgeräte und Online-Kartendienste genutzt werden. Aber auch für die jeweiligen privaten Zwecke der Bürger und sie helfen den Verwaltungen, in den Bereichen Straßenbau, Hochwasserschutz oder Agrar.

“Wir freuen uns, unsere Produktfamilie mit diesem Vorgehen erweitern zu können. Schleswig-Holstein ist somit auf der Grundlage von aktuellsten Daten bestens für Entscheidungsprozesse aufgestellt”, so Cornelia Weber, Direktorin des Landesamts für Vermessung und Geoinformationen SH.

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here