Drohnenvertrag unterzeichnet

0
918

Mitte Juni unterzeichneten Verantwortliche des BAAINBw und der Firma Airbus Defence & Space Airborne Solutions (ADAS) einen Vertrag über die Nutzung der israelischen Aufklärungsdrohne “Heron TP”.

Nach Billigung des Vertragsschlusses durch den Verteidigungs- sowie den Haushaltsausschuss des Bundestages, kamen noch am selben Tag Verantwortliche der Beschaffungsorganisation der Bundeswehr sowie der Firma ADAS in Koblenz zur Vertragsunterzeichnung zusammen.

Insgesamt fünf Fluggeräte und vier Bodenstationen wird ADAS beim israelischen Hersteller Israeli Aerospace Industries (IAI) für diese Zwecke bestellen und nach den Vorgaben des BAAINBw an die deutschen Bedürfnisse anpassen lassen.