Freiwillige Feuerwehren als immaterielles Weltkulturerbe?

0
2274
Es gibt Überlegungen, die Freiwilligen Feuerwehren in Deutschland als immaterielles Weltkulturerbe der UNESCO anerkennen zu lassen. (Foto: magicpen, www.pixelio.de)

Der Deutsche Feuerwehrverband (DFV) prüft aktuell, ob die Freiwilligen Feuerwehren die Bedingungen für eine Anerkennung als immaterielles Weltkulturerbe der UNESCO erfüllen könnten. Dazu würden das Wesen selbst als auch dessen Geschichte auf die zu erfüllenden Kriterien hin kontrolliert, berichtete DFV-Präsident Hartmut Ziebs. Ein entsprechender Antrag könnte – wenn er die nötige Unterstützung durch die Mitgliedsverbände in den Bundesländern finden sollte – wohl sofort vorgelegt werden.

Der für die historische Entwicklung des Feuerwehrwesens zuständige DFV-Vizepräsident, Frank Hachemer, betonte: “Eine Anerkennung und Aufnahme in die Liste des immateriellen Weltkulturerbes würde einen wichtigen Aspekt des Feuerwehrwesens im deutschen Sprachraum unterstreichen, der oft übersehen wird:” Die Feuerwehren hierzulande seien nicht einfach nur eine Sicherheitseinrichtung. Vielmehr handele es sich bei ihnen um eine Säule der Gesellschaft und einen wichtigen Bestandteil der Kultur, so Hachemer.