BMF lädt zum Tag der offenen Tür

0
826

Unter dem Motto #buntesfinanzministerium beteiligt sich das Bundesministerium der Finanzen (BMF) in diesem Jahr am Tag der offenen Tür der Bundesregierung.

Am Samstag, 25. August, und Sonntag, 26. August 2018, steht das Ministerium in der Wilhelmstraße 97 in Berlin, jeweils von 10 bis 18 Uhr, den Bürgern offen. Sie können sich nicht nur umfassend über die Themenvielfalt des Ministeriums informieren, sondern auch die Mitarbeiter kennenlernen, die viele dieser Themen betreuen. Überdies haben sie Gelegenheit, direkt mit Bundesfinanzminister Olaf Scholz und den Staatssekretärinnen und Staatssekretären ins Gespräch zu kommen.

Die Highlights des Programms:

EU-Bürgerdialog mit Olaf Scholz am Sonntag, 26, August, um 14:00 Uhr: Der Bundesfinanzminister und Vizekanzler diskutiert mit Bürgerinnen und Bürgern darüber, wie sie Europa in ihrem Alltag erleben, welche Rolle Europa für Deutschland insgesamt spielt und wie Europa in Zukunft aussehen soll.

Quiz mit der BMF-Führungsmannschaft: An beiden Tagen präsentieren sich alle Staatssekretäre und verschiedene Abteilungsleiter des Ministeriums im Bürger-Quiz.

Zoll: Der Zoll ist unter anderem mit seiner Hunde-Staffel und Mitgliedern von Spezialkommandos sowie einer Boutique mit Produktfälschungen (“La Piraterie”) im Programm vertreten.

Ausstellung VorBILDER & Fotoprojekt MeinungsBILDER: Eine Ausstellung mit Schwarzweiß-Porträts der Fotografen Angelika und Bernd Kohlmeier setzt ein Zeichen gegen Rechtsextremismus, Diskriminierung und für Fairplay und lädt die Gäste ein, selbst Haltung zu zeigen.

Führungen durch das Detlev-Rohwedder-Haus: An beiden Tagen haben die Besucher die Möglichkeit, sich das Dienstgebäude an der Wilhelmstraße anzuschauen und viel zu erfahren über seine wechselvolle Geschichte.

Briefmarken und Münzen: Gewöhnlich sehr beliebt bei den Gästen sind auch die Briefmarken- und Münzprogramme, die im Ehrenhof und im Matthias-Erzberger-Saal präsentiert werden.

Das komplette Programm zum Tag der offenen Tür finden Sie hier.