Miller soll neuer Kölner Feuerwehrchef werden

0
2265
Wird wohl neuer Chef der Kölner Berufsfeuerwehr: Dr. Christian Miller. (Foto: privat)

Dr. Christian Miller wird voraussichtlich neuer Chef der Kölner Berufsfeuerwehr. Er würde auf Johannes Feyrer folgen, der zum 1. Mai nächsten Jahres in den Ruhestand geht. Geplant ist, dass Miller sein Amt bereits vorher antritt, um einen effektiven Wissenstransfer zu gewährleisten.

Ein genauer Termin steht allerdings noch nicht fest. Auch müssen noch die politischen Gremien der Domstadt beteiligt werden. Der entsprechende Prozess soll in Kürze starten. Miller wurde 1976 in Füssen geboren und engagierte sich bereits als Jugendlicher ehrenamtlich bei der Feuerwehr. Anschließend absolvierte der verheiratete Vater zweier Kinder eine Ausbildung zum Brandmeister bei der Bundeswehrfeuerwehr. Danach studierte er in München, wo er später auch promovierte, Chemie und Biochemie.

Miller kennt die Kölner Berufsfeuerwehr bereits als Referendar. Weitere Abschnitte des Anwärterdienstes absolvierte er in Hannover, dem Wiesbadener Innenministerium und im US-amerikanischen Indianapolis. Nach seiner Staatsprüfung übernahm er als stellvertretender Leiter die Fachabteilung Informationssysteme in Köln und engagierte sich bei der Analytical Task Force. 2013 wechselte Miller an das Zentrum Brandschutz der Bundeswehr in Sonthofen. Dort agierte er zunächst als Leiter des operativen Dienstes. Zuletzt war er als Dezernatsleiter “Zielsetzung” und als stellvertretender Abteilungsleiter “Fähigkeitsentwicklung” tätig.

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here