Survivor R für Berliner Polizei

0
1892
Auch die Berliner Polizei ist nun im Besitz eines sondergeschützten Survivor R (Foto). (Foto: Rheinmetall)

Auch die Berliner Polizei verfügt nun über ein sondergeschütztes Fahrzeug vom Typ Survivor R. Es wird bei der Direktion Einsatz und insbesondere bei den Spezialeinheiten Verwendung finden. Neben der Berliner nutzt unter anderem auch die sächsische Polizei ein solches Fahrzeug.

Der Survivor R war Ende September vergangenen Jahres im Rahmen des Anti-Terror-Paketes des Landes Berlin beauftragt worden. Die Auslieferung, die ursprünglich für dieses Frühjahr vorgesehen war, hatte sich allerdings verzögert. Der Survivor R basiert auf einem 4×4 Lkw-Fahrgestell von MAN und einer Kabine aus Panzerstahl. Er erreicht Geschwindigkeiten von über 100 Stundenkilometern und wurde von Rheinmetall in Kooperation mit dem Spezialfahrzeugbauer Achleitner entwickelt. Der geschützte Sonderwagen kommt vor allem dann zum Einsatz, wenn es darum geht, Spezialkräfte unter Schutz an ihren Einsatzort zu bringen oder Personen aus einem Gefahrenbereich zu evakuieren.

Der Survivor R weist eine spezielle Panzerung gegen Schüsse aus Schnellfeuerwaffen, eine partielle Vergitterung und geschützte Reifen auf. Zudem ist er serienmäßig mit einer Schutzbelüftungsanlage gegen atomare, biologische und chemische Kampfstoffe ausgestattet. Das Fahrzeug besitzt rund 330 PS und wiegt – je nach Ausstattung – bis zu 15 Tonnen. Im Innenraum finden maximal zehn Polizisten Platz.

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here