Datenschutz als Bestandteil der Personalratsarbeit

0
1907
Damit der Personalrat effizienter arbeiten kann, muss er sich den Herausforderungen des Datenschutzes stellen. Ein Praxisseminar der Cyber Akademie am 21. März 2019 in Stuttgart klärt auf, welche Kriterien unbedingt zu beachten sind. (Foto: Rido, www.fotolia.com)

Der Datenschutz ist in der täglichen Personalratsarbeit immer wieder Thema und Herausforderung. Angefangen beim klassischen Arbeitnehmerdatenschutz, über die elektronische Personalakte bis hin zur Videoüberwachung. Daher ist es unabdingbar, dass der Personalrat mit der Behördenleitung auf Augenhöhe sprechen und verhandeln kann.

Welche Grundlagen sind für Personalvertretungen unabdingbar? Welche Gestaltungsmöglichkeiten bestehen im Bereich der Informations- und Kommunikationstechniken? Wie sehen Muster-Dienstvereinbarungen für typische Datenschutzsituationen aus und auf welche rechtlichen Fallstricke ist dabei zu achten? Diese Fragen sind Gegenstand eines Seminars der Cyber Akademie unter dem Titel “Personalrat und Datenschutz”. Neben den gesetzlichen Grundlagen soll vor allem praxisnahes Wissen vermittelt werden, damit der Personalrat mit Regelungsvorschlägen an die Behördenleitung herantreten kann, wenn es um typische Datenschutzthemen wie die private E-Mail- und Internetnutzung geht.

Ein weiterer Schwerpunkt des Seminars zeigt dem Personalrat Kontroll- und Überprüfungsmöglichkeiten der IT-Abteilung und des behördlichen Datenschutzbeauftragten auf. Wer das Thema Datenschutz aktiv behandeln will, muss das Datenschutzniveau in der Behörde einschätzen und beurteilen können. Ist beispielsweise die Verfahrensdokumentation ausreichend und wurden die technischen und organisatorischen Maßnahmen, die für den Datenschutz notwendig sind, in dem notwendigen Maße geprüft? Gibt es ein Löschungskonzept für Daten und wie wird dies umgesetzt?

Das Seminar findet am 21. März 2019 in Stuttgart statt.

Weitere Informationen zum Seminar der Cyber Akademie erhält man hier.

 

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here