Neue Funkgeräte für Polizei Schleswig-Holstein

0
1729
Die Landespolizei Schleswig-Holstein erhält 4.200 neue TETRA-Handsprechfunkgeräte vom Typ "MTP6650" (Foto). (Foto: Motorola Solutions)

Die schleswig-holsteinische Polizei erhält 4.200 neue TETRA-Handsprechfunkgeräte. Die Ausschreibung gewonnen hat das Unternehmen Motorola Solutions. Erhalten werden die Beamten Geräte vom Typ “MTP6650”.

Schleswig-Holstein ist damit das erste Bundesland, das seine Polizei mit diesen neuen Geräten ausstattet. Sie weisen eine höhere Reichweite und Empfängerempfindlichkeit als ihre Vorgänger auf. Zudem sind sie mit Bluetooth-Technologie ausgestattet und verfügen über eine Staub- und Wasserdichte nach Schutzklasse IP68. Neben der Auslieferung der Geräte selbst umfasst der geschlossene Vertrag auch die Bereitstellung von technischem Service und Wartungsdienstleistungen durch Motorola.

Der Vertriebsleiter Deutschland, Österreich, Schweiz und Luxemburg bei der Motorola Solutions Germany GmbH, Axel Kukuk, sagte dazu: “Die erneute Vertragsvergabe für den TETRA-Digitalfunk in Schleswig-Holstein an Motorola Solutions unterstreicht unsere Position als verlässlicher Partner der Sicherheitsorganisationen in Deutschland und der Welt.”

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here