Neuen Geschäftsführenden Bundesvorstand bestimmt

0
279

Die Delegierten des Bundeskongresses der Gewerkschaft der Polizei (GdP) haben einen neuen Geschäftsführenden Bundesvorstand gewählt. Er besteht aus neun Personen. Als Bundesvorsitzender bestätigt wurde Oliver Malchow.

Ebenso in ihren Ämtern als stellvertretende GdP-Bundesvorsitzende bestätigt wurden Jörg Radek für den Bezirk Bundespolizei und der Dietmar Schilff aus Niedersachsen. Neuer Bundeskassierer ist Clemens Murr aus Bayern. Er folgt in dieser Funktion auf Jörg Bruchmüller. Als weitere Mitglieder bestätigt wurden ebenso die niedersächsische Polizeiangestellte Elke Gündner-Ede und Hagen Husgen aus Sachsen. Erstmals in den Geschäftsführenden Bundesvorstand wählten die Delegierten den Nordrhein-Westfalen Michael Mertens, der zugleich nordrhein-westfälischer GdP-Landesvorsitzender ist. Ebenfalls neu in dem Gremium und ebenso stellvertretender Bundesvorsitzender ist der Wormser Kriminaltechniker René Klemmer. Auch Katrin Kuhl, stellvertretende Kassiererin im Landesbezirk Hessen, gehört als sogenanntes “weiteres Mitglied” erstmals dem Geschäftsführenden Bundesvorstand an und übernimmt stellvertretend den Bereich Finanzen.

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here