Amtswechsel in Unterfranken

0
1017

Dr. Eugen Ehmann ist neuer unterfränkischer Regierungspräsident. Der 60-Jährige folgt auf Dr. Paul Beinhofer. Dieser hatte die Position 18 Jahre inne und geht nun in den Ruhestand.

Der gebürtige Tauberbischofsheimer Ehmann legte 1985 die Zweite Juristische Staatsprüfung ab. Anschließend war er unter anderem bei der Regierung von Mittelfranken sowie im Münchner Innenministerium tätig. 1991 wechselte Ehmann zum Landratsamt Nürnberger Land und 1996 in die Bayerische Staatskanzlei. 1998 kehrte er ins Landratsamt zurück. 2002 ging Ehmann ins Landesamt für Gesundheit und Lebensmittelsicherheit. Seit 2008 war er Vizepräsident bei der Regierung von Mittelfranken in Ansbach.