Wechsel der Stadtkämmerin in Köln

0
1617
Die Juristin Prof. Dr. Dörte Diemert wechselt von der Stadt Duisburg, wo sie Stadtdirektorin und Kämmerin war, zur Stadt Köln. Hier leitet sie als Stadtdirektorin das Dezernat Finanzen. (Foto: Dörte Diemert)

Professorin Dr. Dörte Diemert (parteilos) ist an die Spitze des Dezernates Finanzen der Stadt Köln gewählt worden. Die 44-jährige Juristin folgt in der Domstadt ihrer Vorgängerin Gabriele C. Klug nach. Diemert leitet dort seit Ende des Jahres sowohl die Stadtkämmerei als auch das Steueramt.

Die neue Stadtdirektorin kam von der Stadt Duisburg, wo sie ebenfalls Kämmerin war, zur Stadtverwaltung Köln. Zwischen 2014 und 2016 war sie beim Deutschen Städtetag als Hauptreferentin für Kommunalfinanzen tätig. Vorher war als sie Referentin des Landkreistages NRW. Diemert gehört zahlreichen Gremien und Verbänden an. Sie ist zum Beispiel im Vorstand des Verbandes kommunaler Unternehmen NRW organisiert.

Diemert hat neben der beruflichen auch eine wissenschaftliche Karriere absolviert. Sie ist langjährige Lehrbeauftragte für Kommunalfinanzen. Die Rechtswissenschaftlerin lehrt seit 2016 als Honorarprofessorin an der Westfälischen Wilhelms Universität Münster.

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here