Hamann folgt auf Mainka

0
1606
Steht künftig an der Spitze des Landeswasserschutzpolizeiamtes in Mecklenburg-Vorpommern: Anja Hamann. (Foto: Innenministerium Mecklenburg-Vorpommern)

Anja Hamann wird neue Direktorin des Landeswasserschutzpolizeiamtes in Mecklenburg-Vorpommern. Die 1965 in Schleswig Geborene tritt die Nachfolge Peter Mainkas an, der inzwischen Rostocker Polizeipräsidentin ist.

Zuletzt war die Leitende Kriminaldirektorin Hamann Leiterin des Führungsstabes und stellvertretende Behördenleiterin im Polizeipräsidium Rostock. Ihre berufliche Laufbahn bei der Polizei begann Hamann 1985 in Schleswig-Holstein. 1992 wechselte sie nach Mecklenburg-Vorpommern. Vor ihrer Tätigkeit im Polizeipräsidium Rostock arbeitete sie unter anderem im Landeskriminalamt, als Leiterin der Kriminalpolizeiinspektion Rostock sowie als Fachbereichsleiterin Polizei an der Fachhochschule für öffentliche Verwaltung, Polizei und Rechtspflege.

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here