- Werbung -
Start Verteidigung BMVg: Trendwende Material zeigt Wirkung

BMVg: Trendwende Material zeigt Wirkung

Verteidigungsministerin Dr. Ursula von der Leyen hat Ende Januar die Ausgabenbilanz zum Haushaltsjahr 2018 vorgelegt. Demnach sind bei einem Haushaltssoll von 38,5 Milliarden Euro nicht nur sämtliche zugeteilten Mittel aus dem Verteidigungshaushalt restlos abgeflossen. Über diese Vollausgabe hinaus konnten zusätzlich rund 360 Millionen Euro in die Bundeswehr investiert werden. Das Gesamtergebnis aus 2018 beträgt damit 38,9 Milliarden Euro. “Diese Zahlen zeigen, dass die Trendwende beim Material auf vollen Touren läuft und dass der Modernisierungsstau aufgelöst ist”, erklärte die Ressortchefin.

Nach vielen Jahren, in denen zum Teil Milliarden nicht ausgegeben werden konnten und daher an das Bundesfinanzministerium zurückflossen, kann die Ministerin nunmehr nahezu auf die fünfte Vollausgabe in Folge verweisen. In die Modernisierung der Bundeswehr sind damit 2018 insgesamt knapp zwei Milliarden Euro mehr investiert worden als im Jahr 2017. Für das laufende Haushaltsjahr 2019 sind Rüstungsinvestitionen von rund 8,3 Milliarden Euro vorgesehen. Das sind rund 36 Prozent mehr als in 2018.

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here

- Werbung -
- Werbung -