- Werbung -
Start Personen Polizeibeauftragter für Nordrhein-Westfalen

Polizeibeauftragter für Nordrhein-Westfalen

Thorsten Hoffmann (58) ist der erste Polizeibeauftragte Nordrhein-Westfalens. Das entschied das Düsseldorfer Landeskabinett. Der langjährige Polizeibeamte und ehemalige Bundestagsabgeordnete aus Dortmund soll als unabhängiger und weisungsungebundener Ansprechpartner für die rund 50.000 Beschäftigen der Landespolizei fungieren.

Seine Stelle wird im Innenministerium direkt bei Minister Herbert Reul (CDU) angesiedelt. An den Beauftragten können sich alle Polizeiangehörigen mit Eingaben, Anregungen, Hinweisen oder Beschwerden wenden. Und das jederzeit und ohne Einhaltung des Dienstweges. Einmal jährlich wird Hoffmann dem Landtag schriftlich Bericht erstatten.

Hoffmann trat 1980 in den Dienst der nordrhein-westfälischen Polizei ein. Der Diplom-Verwaltungswirt war unter anderem im Objektschutz, in einer Einsatzhundertschaft und bei der Kriminalpolizei tätig. Zuletzt war der Polizeihauptkommissar im Polizeipräsidium Dortmund als Leiter der Autobahnwache Bochum eingesetzt. Hoffmann gehört seit 1999 dem Rat der Stadt Dortmund an. Von 2015 bis 2017 war er Mitglied des Deutschen Bundestages. Als Nachrücker für Ronald Pofalla gehörte er währenddessen dem Innenausschuss an.

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here

- Werbung -
- Werbung -
- Werbung -