Rund 19.000 Reichsbürger bundesweit

0
784
Dr. Anton Hofreiter, Fraktionsvorsitzender der Grünen im Deutschen Bundestag, kritisiert den Umgang der Verfassungsschutzbehörden mit der Reichsbürger-Bewegung. (Foto: Stefan Kaminski)

In Deutschland gibt es nach Erkenntnissen der Verfassungsschutzbehörden von Bund und Ländern etwa 19.500 Reichsbürger und Selbstverwalter. Darunter sollen sich etwa 950 Rechtsextremisten sowie mindestens drei Gefährder befinden. Mindestens 910 Personen aus diesem Phänomenbereich sollen über waffenrechtliche Erlaubnisse verfügen.

Ein “Hotspot” der Szene sei unter anderem Bayern. Dort gebe es mehr als 4.000 Reichsbürger und Selbstverwalter, berichtete der Fraktionsvorsitzende der Grünen im Deutschen Bundestag, Dr. Anton Hofreiter. Zugleich kritisierte er, dass Reichsbürger und Selbstverwalter vom Bundesamt für Verfassungsschutz (BfV) erst seit 2016 systematisch beobachtet würden. Dies sei eindeutig zu spät, so Hofreiter.

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here