Guided Tours für Studenten

0
1364
Verwaltungsstudenten aufgepasst! Das Netzwerk Digitaler Staat bietet Guided Tours an, wo Kontakt mit hochrangigen Vertretern der Behördenlandschaft während der zweitägigen Konferenz aufgebaut werden kann. (Foto: nasty_gepp, www.pixabay.com)

Der Digitale Staat richtet sich in diesem Jahr nicht nur an Entscheidungsträger aus Politik, Verwaltung, Wirtschaft und Wissenschaft, sondern bietet auch Studenten eine Plattform sowie die Möglichkeit, direkt in Kontakt mit hochrangigen Vertretern aus der Behördenlandschaft zu kommen.

Studenten aus verwaltungsnahen Lehr- und Lernbereichen können sich ab sofort für Guided Tours im Rahmen der Netzwerkmesse im Berliner Premierenkino Kosmos anmelden. In Gruppen à 25 Personen werden sie während des laufenden Kongresses zu den Vertretern von öffentlichen Institutionen wie zum Beispiel Bundesministerium des Innern, Auswärtiges Amt und Bundesamt für Migration und Flüchtlinge geführt und bekommen dort kurze Infovorträge zu den Arbeitsfeldern in der jeweiligen Behörde.

Interessierte Studenten können sich beim Organisationsleiter des Digitalen Staates, Stefan Lilge, unter dieser Adresse anmelden. Dabei wird darum gebeten, den Tag der Anmeldung (Dienstag, 2. April oder Mittwoch, 3. April) anzugeben.

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here