Neuer BND-Vizepräsident

0
1603
Ist neuer BND-Vizepräsident für Zentrale Aufgaben und Modernisierung: Michael Baumann. (Foto: Bundesnachrichtendienst)

Michael Baumann ist neuer Vizepräsident für Zentrale Aufgaben und Modernisierung beim Bundesnachrichtendienst (BND). Zugleich ist er dort Beauftragter für den Haushalt. Zuletzt leitete Baumann die BND-Auslandsvertretung in Washington. Er folgt auf Guido Müller, der zur Bundesbank gewechselt war.

Baumann trat 1974 in die Bundeswehr ein, absolvierte dort eine Offiziersausbildung und ein Studium. Anschließend hatte er mehrere Verwendungen innerhalb der “Truppe” inne, zuletzt als Kompaniechef. Ab 1986 war Baumann beim BND tätig. 1995 wurde er dort Pressesprecher. 1999 wurde Baumann, der auch schon in Israel gearbeitet haben soll, Leiter einer BND-Auslandsvertretung. 2003 wurde er Referatsleiter und 2008 Abteilungsleiter.

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here