- Werbung -
Start Digitales Den Wissenstransfer in die Praxis verbessern

Den Wissenstransfer in die Praxis verbessern

Bundeswirtschaftsminister Peter Altmaier hat eine neue Transferinitiative des Bundesministeriums für Wirtschaft und Energie (BMWi) gestartet. Die Initiative soll dabei helfen, den Transfer von Wissen und neuen Technologien aus der Forschung in die wirtschaftliche Praxis zu verbessern, um aus der Theorie konkrete Produkte und Dienstleistungen entstehen zu lassen.

Die Initiative soll sich hauptsächlich als Dialogplattform zwischen Wirtschaft, Forschung und Verbänden etablieren, aber auch Innovationen auf thematisch und technologisch offener Basis fördern. Die bisherigen Programme des BMWi sollen hierfür um den Digitalisierungsbereich erweitert werden. Dabei soll vor allem die Erforschung von Basis- und Querschnittstechnologien wie beispielsweise Künstliche Intelligenz und Blockchain gefördert werden, da diese laut BMWi eine wichtige Rolle bei der Verbesserung des Transfers spielen können.

KMUs sind die Basis für den Wohlstand

Altmaier sieht den Innovationsstandort Deutschland grundsätzlich gut aufgestellt, allerdings müsse man “besser werden, wenn es darum geht, Innovationen in die Praxis umzusetzen und zu verwerten. Dabei sind gerade die agilen, kleinen und mittleren Unternehmen für unsere Innovationskraft und unseren Wohlstand wichtig. Wir werden die Rahmenbedingungen so gestalten, dass möglichst viele von ihnen ihre kreativen Ideen erfolgreich umsetzen können.”

Weitere Informationen zu der neuen Transferinitiative des BMWi sowie zu Fördermöglichkeiten finden sich in der Informationsbroschüre und unter diesem Link.

- Werbung -
- Werbung -
- Werbung -