- Werbung -
Start Digitales Mannheim stellt Digitalisierungsstrategie vor

Mannheim stellt Digitalisierungsstrategie vor

Die Stadt Mannheim hat ihre neue Digitalisierungsstrategie vorgestellt. Diese beinhaltet verschiedene Projekte in den Bereichen Digitale Bildung, Nachhaltige Mobilität, E-Government und Kreativwirtschaft. Die Stadt hat ein Jahr lang Experten, Mitarbeiter der Stadtverwaltung und Bürger nach ihrer Meinung bezüglich der Digitalisierung befragt, und aus diesen Empfehlungen und Anregungen ist die Strategie entstanden.

Was die Projekte im Bereich Digitale Bildung anbelangt, sieht die Strategie vor, dass alle Mannheimer Zugang zu erschwinglichen digitalen Fort- und Weiterbildungsangeboten haben sollten. Der Plan unterstreicht darüber hinaus die Bedeutung einer adäquaten digitalen Bildung in den örtlichen Schulen und zentralen Bildungseinrichtungen. Dies ermögliche allen ein lebenslanges Lernen und stärke zudem die demokratische Teilhabe am politischen und gesellschaftlichen Leben, heißt es im Plan.

Im Bereich der nachhaltigen Mobilität ist beispielsweise die Optimierung des Verkehrsflusses erwähnenswert; dies könnte dank integrierter Mobilitätsangebote, digitaler Infrastruktur und intelligenter Navigationshilfen möglich sein. Des Weiteren sollte autonomes Fahren unter Gewährleistung hoher Sicherheitsanforderungen eingeführt werden. Die Strategie hebt außerdem eine kostengünstige und flexible Nutzung von Verkehrsmitteln durch flächendeckend verteilte Fahrradverleihsysteme und Carsharing-Angebote hervor.

Sechs digitalisierte Dienstleistungen

Bei der Strategie geht es auch darum, verwaltungsinterne Abläufe zu digitalisieren und damit möglichst effektiv und effizient zu machen. Die digitale Zugänglichkeit sämtlicher Bürgerservices auf dem Bürgerportal ist in dieser Hinsicht von großer Bedeutung. So sollen im Projekt Bürgerportal ab Juli dieses Jahres sechs komplett digitalisierte Dienstleistungen, wie Online-Beantragung des Bewohnerparkausweises oder Urkundenbestellung, den Gang aufs Amt ersparen.

Ein weiterer wichtiger Punkt des Plans ist die Stärkung der Kooperation zwischen den Mannheimer Unternehmen und den Hochschulen und Start-Ups. Die besondere schöpferische Atmosphäre in der Stadt würde Räume für kreative Entfaltung schaffen und ein nachgefragtes Umfeld bieten, um Ideen zu entwickeln und umzusetzen, wie es in der Digitalisierungsstrategie heißt.

- Werbung -
- Werbung -