Drohnen für Saarlands Polizei

0
1342
Die saarländische Polizei erhält neue Drohnen. Erste Exemplare wurden bereits von Innenminister Klaus Bouillon (CDU, Foto) präsentiert. (Foto: Saarland.de)

Die saarländische Polizei erhält vier weitere Drohnen. Erworben werden zwei Quadro- und zwei Octocopter. Die Anschaffungskosten belaufen sich inklusive Zubehör auf rund 61.000 Euro.

Bisher setzten im Saarland nur polizeiliche Spezialeinheiten Drohnen ein. Und auch das nur sehr sporadisch und anlassbezogen. So gab es in diesem Bereich seit 2015 nur etwa sieben bis zehn Einsätze im Jahr.

Innenminister Klaus Bouillon (CDU) sagte zu den Neuanschaffungen: “Die neuen Drohnen als Führungs- und Einsatzmittel ermöglichen eine hochwertige und vielseitige Verbesserung der polizeilichen Arbeit.” Dies gelte etwa bei beweissicheren Dokumentationen oder der Unterstützung in Gefahrenlagen. Besonders effizient seien die Geräte bei der Suche nach vermissten Personen, so der Ressortchef.

Die Drohnen sollen über eine Blaulicht- und Einsatzbeleuchtung eine individuelle Kennzeichnung in blauer Farbe sowie den Schriftzug “POLIZEI” verfügen. Auch der jeweilige Steuerer soll im Einsatzfall klar erkennbar sein. Gleiches gilt für die Kennzeichnung von Aufstiegs- und Landeörtlichkeiten

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here