Hamburgerin übernimmt Städtisches Planungsamt Köln

0
1302
Die Diplom-Ingenieurin Eva Herr wechselt im September als neue Leiterin des Städtischen Planungsamtes von der Elbe an den Rhein. (Foto: Eva Herr, www.stadt-koeln.de)

Eva Herr soll ab September 2019 die scheidende Leiterin des städtischen Planungsamtes Köln, Anne-Luise Müller, die in den Ruhestand gehen wird, ablösen. Herr ist derzeit Fachamtsleiterin Stadt- und Landschaftsplanung der Freien und Hansestadt Hamburg und war bereits zwischen 2013 und 2016 in der Verwaltung der Domstadt im Dezernat für Stadtentwicklung, Planen, Bauen und Verkehr tätig.

Die studierte Diplom-Ingenieurin, die in Köln mit Großprojekten wie zum Beispiel dem Deutzer Hafen, “Lebenswertes Chorweiler” und der Parkstadt Süd beauftragt war, ist eine Fachfrau auf dem Gebiet “Stadt und Regionalplanung”.  Sie konnte berufliche Erfahrungen im In- und Ausland sammeln und ist mit Preisen der “London Development Agency” für ihre Konzepte der Stadtplanung dekoriert.

Als Urban Designerin in Essex setzte sich Herr mit einer nachhaltigen Stadtentwicklung insbesondere bei ihrem Projekt “Making Spaces in Dalston” auseinander. Ebenfalls war sie in Bremen in der Stadtplanung tätig und verantwortete hier die Umnutzung innerstädtischer Flächen wie bei dem “Neuen Hulsberg-Viertel”.

Als zukünftige neue Leiterin des Städtischen Planungsamtes Köln und Chefin von über 100 Mitarbeitern, wird Herr sich insbesondere großer städtebaulicher Neuordnungsvorhaben widmen und die Bereitstellung von Wohnraum im Stadtgebiet Köln forcieren.

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here