Neue THW-Kräfte in Mosambik

0
1269
In Mosambik bereiten THW-Helfer unter anderem Trinkwasser auf (Foto). (Foto: THW)

Nach nahezu einem Monat Einsatz hat die Bundesanstalt Technisches Hilfswerk (THW) ihre Kräfte im afrikanischen Mosambik ausgetauscht. Auch die Mitglieder des neuen Teams, die aus zahlreichen Bundesländern kommen, sind vor allem für Reparaturarbeiten nach dem Wirbelsturm Idai zuständig.

Sie reparieren Brunnen, setzen Latrinen instand und bereiten Trinkwasser auf. Dabei tauschen die Helfer unter anderem defekte Pumpen aus, reinigen Brunnen und passen Abdeckungen an. Savalin Thiemann, Mechanical Expert des neuen THW-Teams erklärt zudem: “Wir geben täglich etwa 10.000 Liter Trinkwasser an die Bevölkerung in und um Nihangau ab.”

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here