Die moderne Verwaltung als Partner der Wirtschaft

0
1834
Um die Digitalisierung erfolgreich zu gestalten, will das BMWi die öffentliche Verwaltung und Wirtschaft zusammenbringen, um den Umbruch gemeinsam anzugehen. (Foto: BMWi)

Um die Zusammenarbeit der öffentlichen Verwaltung mit Unternehmen der Wirtschaft zu verbessern, veranstaltet das Bundesministerium für Wirtschaft und Energie (BMWi) am 9. Mai in seinem Berliner Hauptsitz die Konferenz „Moderne, digitale Verwaltung – Partner der Wirtschaft“.

Der Fachkongress soll den Teilnehmern aus Wirtschaft, öffentlicher Verwaltung, Politik und Forschung die Möglichkeit geben, sich über Chancen, Herausforderungen sowie Lösungsansätze für die digitale Verwaltung in Gegenwart und Zukunft mit besonderem Blick auf die Wirtschaft zu informieren und auszutauschen. Das Bundeswirtschaftsministerium will damit den Fokus auf die Vielzahl der Unternehmen richten, die täglich intensiv mit der Verwaltung in Beziehung stehen und daher besonders auf Erleichterungen durch die fortschreitende Digitalisierung der Verwaltung angewiesen sind.

Im Rahmen der Veranstaltung wird es dabei vor allem um die Frage gehen, wie Politik und Verwaltung wirtschaftliche Interessen besser zu berücksichtigen, um die Unternehmen zu stärken und die Digitalisierung zu nutzen, um die Wirtschaft von Seiten des Staates zu unterstützen. Dabei geht es nicht nur um Zukunftsfragen, sondern auch um die Vorteile und Verbesserungspotenziale der heutigen Vorgehensweisen. Julian Würtenberger, Staatssekretär im Ministerium für Inneres, Digitalisierung und Migration Baden-Württemberg, wird in einer Keynote zudem die Frage “Zentral oder Lokal?” diskutieren und gibt seine Antwort schon vorweg: Beides sei wichtig für eine gesunde Wirtschaft im Land. Außerdem gibt es neben weiteren Kernthemen wie OZG-Umsetzung und die Single Digital Gateway-Verordnung der EU einen Blick auf erfolgreiche Vorbilder aus der europäischen Nachbarschaft.

Die Konferenz ist Teil der BMWi-Gründungsoffensive „GO!“ und findet am 9. Mai 2019 im BMWi in Berlin statt.

Eine Anmeldemöglichkeit findet sich unter diesem Link.

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here