Wechsel in Eisenhüttenstadt

0
1235
Olaf Jansen (Foto: IM Brandenburg)

Olaf Jansen ist neuer Leiter der Zentralen Ausländerbehörde des Landes Brandenburg (ZABH) in Eisenhüttenstadt. Der 1959 in Köln Geborene folgt auf Frank Nürnberger. Dieser war als Leiter der Verfassungsschutzabteilung ins Potsdamer Innenministerium gegangen. Jansen war bereits seit Anfang letzten Jahres stellvertretender ZABH-Leiter. Zuvor hatte der Jurist als Referent an Standorten des Bundesamtes für Migration und Flüchtlinge (BAMF) in Eisenhüttenstadt und Köln gearbeitet. Jansen war auch bereits mehrere Jahre lang als Bereichsleiter und Geschäftsführer in der Privatwirtschaft tätig. Rechtswissenschaften studiert hat Jansen an der Westfälischen Wilhelms-Universität Münster.

Unterdessen gab es auch im baden-württembergischen Karlsruhe einen Amtswechsel. Dort ist Sylvia Felder neue Regierungspräsidentin. Sie tritt die Nachfolge Nicolette Kressls an, die in den einstweiligen Ruhestand versetzt wurde.

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here