Neuer Leiter in Stuttgart

0
1749
Ronald Lenz (59, l.) ist neuer Leiter des Stuttgarter Zollfahndungsamtes. Er folgt auf Frank Denner (r.). (Foto: Zoll)

Das Zollfahndungsamt Stuttgart steht unter neuer Leitung. Ronald Lenz hat Frank Denner abgelöst. Im Bezirk des Stuttgarter Zollfahndungsamtes, das drei Dienstsitze in Freiburg, Karlsruhe und Radolfzell hat liegt Deutschlands längste Grenze zu einem Nicht-EU-Staat. Dabei handelt es sich um die Grenze zur Schweiz, die über 300 Kilometer lang ist.

Ronald Lenz ist 59 Jahre alt. Er ist gebürtige Niedersachse und im Raum Freiburg aufgewachsen. Der verheiratete Vater dreier Kinder stieg 1978 in den gehobenen Dienst der Bundeszollverwaltung ein. Dort hatte er unterschiedliche Funktionen inne, vor allem im Bereich des Zollfahndungsdienstes. Im Zusammenhang mit der deutschen Wiedervereinigung und der EU-Osterweiterung übernahm Lenz zahlreiche Sonderaufgaben, insbesondere im Bereich der Finanzermittlungen. 2007 stieg Lenz in den höheren Dienst auf. Anschließend war er acht Jahre lang Verbindungsbeamter für China, Hongkong und Macao an der deutschen Botschaft in Peking. Nun ist er Baden-Württembergs oberster Zollfahnder.

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here