Lukat wird Bochumer Polizeipräsident

0
1293
Jörg Lukat (56) wird neuer Bochumer Polizeipräsident.(Foto: BS/IM NRW)

Jörg Lukat wird neuer Polizeipräsident in Bochum. Er folgt auf Kerstin Wittmeier, die in die Duisburger Stadtverwaltung gewechselt ist. Der 56-jährige Lukat trat 1979 mit 17 Jahren in den mittleren Dienst der Polizei ein. Nach der Ausbildung arbeitete er u.a. im Streifendienst im Rheinland und im Ruhrgebiet.

Nach Studien und Fortbildungen übernahm Lukat, der in Herten geboren wurde und noch heute dort wohnt, Führungsaufgaben in verschiedenen Polizeibehörden, so etwa beim Staatsschutz in Dortmund. Zuletzt leitete er das Referat “Einsatz in besonderen Lagen” in der Polizeiabteilung des Düsseldorfer Innenministeriums.

Ressortchef Herbert Reul (CDU) sagte zu der Personalentscheidung: “Mit Jörg Lukat bekommt die Stadt einen exzellenten Präsidenten, dessen Herz für das Revier schlägt.” Seine langjährige Erfahrung in fast allen Bereichen der Polizeiarbeit werde den Bürgern, aber auch den Polizistinnen und Polizisten in Bochum zu Gute kommen, zeigte sich der Christdemokrat überzeugt.

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here