Testräume für Innovationen schaffen

0
960
Das BMWi will die Hürden kleiner machen, um digitale Projekte unter realistischen Rahmenbedingungen zu testen. (Foto: ArtTower, pixabay.com)

Das Bundeswirtschaftsministerium (BMWi) will mehr Raum für Labore schaffen, um Innovationen und deren sinnvolle Regulierung besser testen zu können. Mithilfe von sogenannten Reallaboren könnten staatliche Regeln und Vorgaben laut BMWi testweise geöffnet werden, um neue Technologien und Geschäftsmodelle im Alltagsbetrieb zu erproben. Aktuell geht es bei diesen Laboren im Regelfall um Themen rund um Innovationsfelder wie das autonome Fahren, die Erprobung von Möglichkeiten der Telemedizin sowie den Einsatz von Drohnen, z.B. zur Lieferung von Paketen.

Um Reallabore als wirtschafts- und innovationspolitisches Instrument in Deutschland zu etablieren, hat das BMWi im vergangenen Dezember eine sogenannte “Reallabore-Strategie” vorgestellt. Mit dieser setzt sich das Ministerium für mehr Experimentierklauseln ein und begleitet zudem ausgewählte Praxisprojekte. Ebenso zielt die Strategie darauf ab, die Akteure aus der Reallabore-Praxis miteinander zu vernetzen (“Netzwerk Reallabore”) und die Wissensbasis rund um Reallabore zu verbessern. Im Herbst 2019 wird das BMWi in diesem Rahmen zudem einen Wettbewerb starten, um ausgewählte Reallabor-Ideen und -Projekte für digitale Innovationen zu prämieren und aktiv zu begleiten.

Am 28. August 2019 findet das erste Treffen des “Netzwerks Reallabore” im BMWi statt, bei dem konkrete Reallabore vorgestellt und Wege zu einer innovationsfreundlichen Regulierung mit hochrangigen Experten diskutiert werden.

Um zudem Beispiele und Hilfestellungen für mögliche Labore aufzuzeigen, hat das Ministerium ein “Handbuch Reallabore” veröffentlicht, bei dessen Erstellung das Netzwerk Reallabore im Rahmen einer Online-Konsultation aktiv eingebunden wurde. Neben den Erfahrungsberichten und Empfehlungen der Mitglieder des Netzwerks erklären u.a. Staatsministerin Dorothee Bär sowie die Bundestagsabgeordneten Saskia Esken und Dr. Carsten Linnemann, welche Rolle Reallabore für den Innovationsstandort Deutschland spielen.

Das BMWi-Handbuch findet sich unter diesem Link, alle weiteren Infos gibt es hier.

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here