Mehr Sensibilität für den Cyber Space

0
390
Niedersachsens Innenminister Boris Pistorius setzt sich für eine breitangelegte Aufklärungskampagne zum Thema Cyber Crime ein. (Foto: Innenministerium Niedersachsen)

Proportional zum Stand der Informationstechnologien wächst auch die digitale Bedrohungslage im Land. Um für aktuelle Risiken zu sensibilisieren, hat Niedersachsens Innenminister Boris Pistorius eine Kampagne ins Leben gerufen, die über Themen wie Datenklau oder Internetbetrug aufklären will. Auftakt der Veranstaltungsreihe ist für Mitte September anberaumt.

Je mehr sich informationstechnologische Neuerungen ausweiten und im Alltag der Bürgerinnen und Bürger festsetzen, desto größer werden auch die Gefahren, Opfer digitaler Manipulation zu werden. Zwischen digitalem Fortschritt und digitaler Gefahr bestehe ein direktes Wechselverhältnis, wie Niedersachsens Minister für Inneres und Sport, Boris Pistorius, hervorhebt: “Das Thema Cyber-Sicherheit hat sich zu einem der wichtigsten Themen überhaupt entwickelt. Digitaler Wandel ist ohne Cyber-Sicherheit nicht möglich.“ Darüber hinaus fordert er die Gesellschaft zu mehr Besonnenheit auf: “Genauso aufmerksam, wie wir uns im Straßenverkehr bewegen, müssen wir im Umgang mit digitalen Diensten und Angeboten sein.“

Um interessierten Bürgerinnen und Bürgern einen entsprechenden Verkehrsplan zur Seite zu stellen, bietet das niedersächsische Innenministerium künftig ein breites Veranstaltungsprogramm an, das zu einschlägigen Problemfeldern aus dem Bereich der Cyber-Kriminalität informieren soll. Den Auftakt der Reihe eröffnet die Veranstaltung “Die Hacker kommen,” welche am 12. September im Alten Rathaus in der Landeshauptstadt Hannover Station macht. Fünf weitere Termine sind für Oktober anberaumt. Dass alle Folgeveranstaltungen einen Monat später stattfinden, trägt eine symbolpolitische Note, denn seit 2012 ist der Oktober offiziell Europäischer Monat für Cyber-Sicherheit.

Weitere Informationen finden sich auf der Website.

Auf der Public IT Security, die am 2. und 3. September 2019 im Grandhotel Adlon Kempinski stattfinden wird, spricht der Niedersächsische Innenminister Boris Pistorius die Keynote zum zweitägigen Kongress des Behörden Spiegels, der sich um Cyber Security in allen Facetten drehen wird.

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here