Weiterer BAMAD-Vizepräsident

0
609
Dr. Burkhard Even soll neuer, ziviler Vizepräsident des Bundesamtes für den Militärischen Abschirmdienst (BAMAD) werden. (Foto: BS/Dombrowsky)

Dr. Burkhard Even soll neuer Vizepräsident des Bundesamtes für den Militärischen Abschirmdienst (BAMAD) werden. Er wird den Posten am 1. Oktober übernehmen. Damit wird der Posten eines zweiten, zivilen Vizepräsidenten geschaffen. Bisher verfügte das BAMAD nur über einen militärischen Vizepräsidenten. Diesen Posten hat momentan Flottillenadmiral Michael Kullainne.

Even ist promovierter Jurist und war zuletzt Leiter der Abteilung Spionageabwehr und Geheimschutz im Bundesamt für Verfassungsschutz (BfV). Diesen Posten hat inzwischen Dr. Maik Pawlowsky übernommen. Even soll das BAMAD stärker als bisher mit dem BfV vernetzen. Im Zuge der Umstrukturierung ist auch von einem Personalaufwuchs sowie von einem verstärkten Einsatz nachrichtendienstlicher Mittel durch die Behörde, an deren Spitze Christof Gramm steht und die ihren Hauptsitz in Köln hat, die Rede. Vom BAMAD selbst hieß es, dass man zwar die Schaffung eines weiteren Vizepräsidentenpostens zum 1. Oktober bestätigen könne. Konkrete Namen wolle man allerdings nicht kommentieren.

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here