Neue Staatsrätin im Bremer Finanzressort

0
562
Die neue Finanzstaatsrätin Silke Krebs. (Foto: Senatspressereferat, Der Senator für Finanzen)

Silke Krebs arbeitet seit vergangener Woche als Staatsrätin im Bremer Finanzressort. Finanzsenator Dietmar Strehl, dessen ehemaliges Aufgabengebiet als Staatsrat sie jetzt übernimmt, wünschte ihr viel Erfolg: „Wir können Verstärkung gut gebrauchen – gerade zu Beginn der Legislaturperiode. Mit den aktuellen Haushaltsberatungen gibt es jede Menge Arbeit.“

Die ehemalige Baden-Württembergische Staatsministerin (2011 bis 2016) arbeitete zuletzt als Vorstandsreferentin für Politische Kommunikation bei der grünen Bundestagfraktion und davor als freiberufliche Kommunikations- und Strategieberaterin. Krebs war Mitglied im Aufsichtsrat der EnBW Energie Baden-Württemberg AG (2011-2018) und Gemeinderätliche Aufsichtsrätin der Freiburger Verkehrs AG (1989-1994).

Krebs wurde 1966 in Aschaffenburg geboren und studierte Mineralogie. „Ich freue mich, meine kommunalpolitischen Erfahrungen aus Freiburg und die landespolitischen aus Baden-Württemberg in und für Bremen zusammenbringen zu können“, kommentierte sie ihre neue Aufgabe.

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here