Pronold wird Gründungsdirektor der Bundesstiftung Bauakademie

0
631
Florian Pronold, bisher Parlamentarischer Staatssekretär beim Bundesumweltministerium, wird Gründungsdirektor der Bundesstiftung Bauakademie. (Foto: BS/Giessen)

Florian Pronold (SPD), Parlamentarischer Staatssekretär beim Bundesumweltministerium, wird Gründungsdirektor der Bundesstiftung Bauakademie. Dies hat die Staatssekretärin im Bundesministeriums des Innern, für Bau und Heimat, Anne Katrin Bohle, als Vorsitzende des Stiftungsrates der Bundesstiftung Bauakademie bekanntgegeben.

Bohle lobt: “Florian Pronold hat uns in der Findungskommission in jeder Hinsicht überzeugt. Er bringt große politische und fachliche Erfahrung aus seiner mehrjährigen Tätigkeit als für Bau zuständiger parlamentarischer Staatssekretär mit, insbesondere auch im bisherigen Entstehungsprozess der Bundesstiftung Bauakademie. Er hat uns allen zudem eindrucksvoll vermittelt, dass ihm die Bauakademie ein Herzensanliegen ist. Dies zeigt sich nicht zuletzt darin, dass er dafür bereit ist, seine politischen Ämter als Parlamentarischer Staatssekretär und sein Bundestagsmandat abzugeben.”

Der Wahl war ein öffentliches Ausschreibungsverfahren vorausgegangen, das von einem Personalberatungsunternehmen unterstützt wurde. Der Stiftungsrat hatte eine Findungskommission eingesetzt, der neben Vertreterinnen und Vertretern von Ressorts auch Abgeordnete des Deutschen Bundestages, die Präsidentin der Bundesarchitektenkammer und der Präsident der Bundesingenieurkammer angehörten. Diese hatten sich am Ende einstimmig für Pronold (46) entschieden.

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here