Langjährigen Servicevertrag abgeschlossen

0
271
Die Berliner Polizei setzt bei der Wartung und Reparatur ihrer Digitalfunkgeräte mindestens für die nächsten zehn Jahre auf Motorola Solutions. (Foto: BS/Motorola Solutions)

Die Berliner Polizei hat einen Serviceauftrag für ihre rund 20.000 Digitalfunkgeräte erteilt. Der Vertrag wurde mit Motorola Solutions geschlossen. Er umfasst unter anderem die technische Unterstützung für die Geräte.

Außerdem beinhaltet der Kontrakt Reparatur- und Managementaufgaben sowie Softwareupdates. Zudem ermöglicht das “Integrated Terminal Management” von Motorola Solutions die Automatisierung von Aufgaben wie Flottenplanänderungen und Softwareupgrades. Zudem können Funkanlagen effektiver auditiert und eine Software-Versionskontrolle implementiert werden. Der Vertrag gilt für zehn Jahre.

Der Country Manager Deutschland bei Motorola Solutions, Axel Kukuk, sagt: “Dieser Servicevertrag ist ein Meilenstein in unserer langjährigen Zusammenarbeit mit den Behörden und Organisationen mit Sicherheitsaufgaben in Deutschland, insbesondere mit der Polizei in Berlin.” Der Kontrakt unterstreiche die zunehmende Bedeutung der Service-Leistungen, um den Einsatz sicherheitskritischer Kommunikationslösungen effizient zu planen, Lösungen einfach zu verwalten und die Zuverlässigkeit der im Einsatz befindlichen Digitalfunklösungen zu garantieren, so Kukuk.

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here