High-Level Debate

0
906
Trotz divergierender Interessen und unterschiedlichen Bedrohungswahrnehmungen wurde von allen Diskussionsteilnehmern der Wille zum Dialog betont. (Foto: BS/Dombrowsky)

“Europäische Sicherheit und regionale Stabilität – wie Zusammenhalt aufrechterhalten in Zeiten epochalen Wandels?”, so lautetet das Thema der High-Level Debate am ersten Konferenztag.

Unter der Leitung von Staatsminister Niels Annen (2.v.l.) aus dem Auswärtigen Amt in Berlin diskutierten unter anderem Dr. Norbert Röttgen (r.), CDU-MdB und Vorsitzender des Auswärtigen Ausschusses, und der stellvertretende russische Außenminister Alexander Grushko. Auch zivile und militärische Diskutanten aus den USA, Frankreich und Israel kamen zu Wort.

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here