Personalwechsel in Mecklenburg-Vorpommern

0
1292
Ingolf Mager ist nicht mehr Direktor des Landeskriminalamtes (LKA) Mecklenburg-Vorpommern. Er wechselt ins Schweriner Innenministerium. (Foto: BS/LKA M-V)

Mecklenburg-Vorpommerns Innenminister Lorenz Caffier (CDU) hat zwei hochrangige Beamte von ihren bisherigen Positionen abberufen. Das gilt zum einen für den Leiter der Polizeiabteilung im Schweriner Innenministerium, Frank Niehörster. Zum anderen verlässt der Chef des Landeskriminalamtes (LKA), Ingolf Mager, seinen Posten.

Niehörster wird innerhalb des Innenministeriums umgesetzt und leitet künftig die Allgemeine Abteilung im Hause. Auch Mager wechselt ins Innenministerium und übernimmt dort laut Caffier neue Aufgaben. Neuer Leiter der Polizeiabteilung wird Konrad Herkenrath, bisher Leiter der Allgemeinen Abteilung. Zudem hat Herkenrath Erfahrungen als Behördenleiter innerhalb der Landespolizei. Mit der Wahrnehmung der Dienstgeschäfte des Direktors des LKA wird Rogan Liebmann betraut. Er war zuletzt Leiter der Kriminalpolizeiinspektion. 

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here