Verabschiedung vom Präsidenten der HS Bund

0
1534
Nach 13 Jahren als Präsident geht Thomas Bönders in den Ruhestand. (Foto: BILDKRAFTWERK/ Silas Stein)

Im Rahmen des Festaktes zum 40-jährigen Bestehen der Hochschule des Bundes für öffentliche Verwaltung (HS Bund) wurde Thomas Bönders als bisheriger Präsident verabschiedet. Er hatte die Position über 13 Jahre inne. Eine Nachbesetzung der Funktion ist noch nicht erfolgt.

Der Jurist Bönders absolvierte sein erstes und zweites Staatsexamen an der Universität zu Köln. Anschließend durchlief er mehrere Positionen als Referent, Justiziar und Abteilungsleiter beim Bundesamt für Verfassungsschutz und dem Bundesverwaltungsamt. Seit 2006 war Bönders Präsident der HS Bund.

Neben dem Abschied feierte die Hochschule ihr 40-jähriges Jubiläum. Lehrende und Ehrengäste aus der Politik würdigten die Entwicklung der HS Bund und die Bedeutung der praxisnahen Vorbereitung für Nachwuchskräfte in der öffentlichen Verwaltung.

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here