Moderne Enterprise Search für Behörden

0
361
Wo Standardsuchmaschinen versagen können Programme für Unternehmen auch Behörden bei der Datenverarbeitung unterstützen. (Foto: Clker-Free-Vector-Images, pixabay.com)

Unternehmenssuchmaschinen eignen sich auch hervorragend für Behörden. Mit innovativen Lösungen wie dem iFinder5 elastic können sie selbst Datenbestände von Milliarden Dokumenten effizient auswerten und neben der reinen Suche auch umfassende KI-basierte Analy­sen betreiben. Auch wenn es “Enterprise” Search heißt: Von einer Software für unternehmensweite Suche können auch Behörden ganz erheblich profitieren.

Müssen die Mitarbeiter von Behörden Daten aufspü­ren und auswerten, stoßen Standardsuchmaschinen ganz schnell an ihre Grenzen. Die benötigten Informationen sind nämlich meist über verschie­dene Systeme, Wikis oder Ver­zeichnisse verstreut und lagern sowohl auf eigenen Festplatten als auch teilweise bereits in der Cloud. Diese verteilten, ständig anwachsenden unstrukturier­ten und auch strukturierten Da­tenbestände lassen sich nur mit einer professionellen Suchma­schine effizient nutzbar machen.

Moderne Lösungen wie der iFinder5 elastic bringen ein breites Set an Standardkon­nektoren mit, über die sich al­le erdenklichen Datenquellen anbinden lassen – von E-Mail-Anwendungen über Content-Management- und Dokumen­tenmanagementsysteme bis hin zu Netzlaufwerken, die auch Petabyte an Daten beherbergen können: Die Nutzer erhalten bei ihren Suchen eine 360-Grad-Sicht auf alle wichtigen Infor­mationen, können sich flexibel von allen Seiten relevante In­formationen erschließen und Zusammenhänge erkennen. Mit leistungsfähigen und kombi­nierbaren Filtern können sie die Treffer für ihre Suchen schnell und intuitiv eingrenzen und durch individuelle Suchprofile personalisieren. Eine integrier­te Rechteverwaltung stellt dabei sicher, dass in ihren Trefferlisten nur Daten angezeigt werden, für die sie Zugriffsbefugnisse haben.

Der Nutzen von modernen Enterprise-Search-Lösungen fürBehörden geht aber weit über die reine Suche hinaus. Mithilfe von Künstlicher Intelligenz und Machine Learning kann etwa der iFinder5 elastic Muster in Daten erkennen, Daten miteinander in Beziehungen setzen und Zu­sammenhänge aufzeigen.

Lösung für schnelle und umfassende Analysen

Damit ermöglicht er schnel­le und umfassende Analysen. Dazu zählen etwa fallspezifi­sche Recherchen; Big-Data-Analytics-Anwendungen; Ana­lysen von DSGVO-relevanten Daten, beispielsweise bei Aus­kunftsersuchen durch Bürger; E-Discovery-Anwendungen zur Sicherstellung und Identifizie­rung ermittlungsrelevanter Da­ten; oder forensische Analysen zur Erkennung und Aufdeckung von Betrugsfällen.

Insgesamt erhalten Behörden damit ein intelligentes, suchba­siertes Wissensmanagement-Tool, das sich separat oder integriert in übergeordneten Plattformen wie dem Intranet oder Portalen nutzen lässt. Der iFinder5 elastic ist skalierbar und wächst mit dem Datenbe­stand mit. Behörden sind damit in der Lage, auch Datenbestän­de von Milliarden Dokumenten auszuwerten. Durch ihre Man­dantenfähigkeit kann die Lö­sung zentral installiert und ad­ministriert werden und beliebig viele Standorte oder Ämter einer Behörde mit – auch individuell maßgeschneiderten – Suchlö­sungen bedienen.

Neue Dokumente sofort durchsuchbar

Ein weiteres Alleinstellungs­merkmal der Lösung ist ih­re Echtzeitsuche in NetApp-Filesystemen. Der iFinder5 elastic ist die bis dato einzige Enterprise-Search-Lösung, die über einen zertifizierten NetApp-Push-Konnektor verfügt. Durch ihn werden Änderungen von Dokumenten auf NetApp-Filesystemen ohne langwieriges Crawling sofort verarbeitet. Alle Änderungen – auch an Zugriffs­rechten – können damit von der Suchmaschine in Echtzeit be­rücksichtigt werden.

Der iFinder5 elastic der Intra­Find Software AG ist bereits bei mehreren Bundesämtern, Lan­deskriminalämtern, Landesver­waltungen und Regionalträgern der Deutschen Rentenversi­cherung im Einsatz. IntraFind (www.intrafind.de) ist ein füh­render Spezialist für Enterprise und Cognitive Search und das einzige in Deutschland ansäs­sige Unternehmen mit Listung im Gartner Magic Quadrant für Insight Engines. Das Unterneh­men ist Aussteller auf dem Eu­ropäischen Polizeikongress am 4./5. Februar 2020 in Berlin (Stand B46).

Autor des Gastbeitrags ist Franz Kögl, Vorstand der IntraFind Software AG.

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here