Pilotprojekt für Beschaffung gestartet

0
293
Das gemeinsame Pilotprojekt kombiniert die Ziele der Wirtschaftlichkeit und Rechtssicherheit mit der Entlastung des Ehrenamtes. (Foto: Jenkyll, pixabay.com)

Das Innenministerium Schleswig-Holsteins startet zusammen mit der Kommunalberatung und Service (KUBUS) GmbH und dem Gebäudemanagement Schleswig-Holstein AöR (GMSH) ein Pilotprojekt für eine rechtsichere und einfachere Beschaffung von Löschgruppenfahrzeugen 10 (LF 10).

Ehrenamtliche Kräfte und Kommunen sollen so entlastet werden. Das Land übernimmt die Kosten für die Erstellung von Leistungsverzeichnissen und Bewertungsmatrizen, die Durchführung des Vergabeprozesses und die Abnahme des Fahrzeugs. Der Fokus liegt zunächst auf dem LF 10 sowie auf dem Hilfeleistungslöschgruppenfahrzeug 10 (HLF 10).

Konkret können sie auf das im Auftrag und in Abstimmung mit dem Innenministerium erstellte Leistungsverzeichnis von der KUBUS GmbH nutzen. Um die Rechtssicherheit des Vergabeprozesses zu gewährleisten, können Interessenten die Plattform des GMSH in Anspruch nehmen.

Die Plattform des GMSH findet sich hier.

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here