Nicht bewährt

0
254
Elektrische Betriebene Fahrzeuge haben sich in Bayern nicht als streifenwagen-tauglich erwiesen. Foto: BS/Timo Klostermeier, pixabay.com)

Die elektrisch betriebenen Fahrzeuge vom Typ BMW i3 haben sich bei der Bayerischen Polizei als Streifenwagen nicht bewährt. Zehn Fahrzeuge im Wert von jeweils 37.000 Euro waren im Herbst 2015 angeschafft und in München, Nürnberg und Augsburg erprobt worden.

Dabei zeigte sich, dass sie mit 160 Kilometern eine zu geringe Reichweite und eine nicht ausreichende Nutzlast haben. Zudem dauert das Laden der Akkus mit sechs bis acht Stunden zu lange und es gebe zu wenig Platz für die persönliche Schutzausrüstung der Polizisten sowie festgenommene Personen im i3.

Komplett negativ fällt das Ergebnis für die Fahrzeuge jedoch nicht aus. Sie hätten sich zumindest als umweltfreundliche Ergänzung für gewisse Einsatzbereiche erwiesen, heißt es aus dem Münchner Innenministerium. Dazu gehörten etwa die Verkehrsprävention und Ermittlungsdienste.

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here