Wechsel im AdV-Vorsitz

0
706
Übergabe des Staffelstabes des AdV-Vorsitzes von Siegmar Liebig (rechts; Niedersächsisches Ministerium für Inneres und Sport, Hannover) an Tobias Kunst (Bayerisches Staatsministerium der Finanzen und für Heimat). (Foto: BS/AdV)

Der Leitende Ministerialrat Tobias Kunst aus Bayern hat zum 1. Januar 2020 den Vorsitz der Arbeitsgemeinschaft der Vermessungsverwaltungen der Länder der Bundesrepublik Deutschland (AdV) übernommen.

Zum 1. Januar 2020 wechselte der Vorsitz der Arbeitsgemeinschaft der Vermessungsverwaltungen der Länder der Bundesrepublik Deutschland (AdV) von Niedersachsen nach Bayern. Neuer Vorsitzender für die Jahre 2020 und 2021 ist der Leitende Ministerialrat Tobias Kunst vom Bayerischen Staatsministerium der Finanzen und für Heimat.

Tobias Kunst, geboren im Jahr 1966, ist seit 2010 Referatsleiter am Bayerischen Staatsministerium der Finanzen und für Heimat, seit 2018 zuständig für Organisation, Haushalt und Personal der Bayerischen Vermessungsverwaltung und des Landesamts für Sicherheit in der Informationstechnik. Nach seinem Studium der Geodäsie an der Technischen Universität München und der Referendarausbildung war er als Projektleiter von Verfahren der Ländlichen Entwicklung (Flurneuordnung, Dorferneuerung) tätig. Nach seinem Wechsel 1997 in die Bayerische Vermessungsverwaltung betreute er zunächst Projekte der Öffentlichkeitsarbeit am Bayerischen Landesvermessungsamt (heute: Landesamt für Digitalisierung, Breitband und Vermessung) in München und wurde nach einer mehrjährigen Referententätigkeit am Bayerischen Staatsministerium der Finanzen zum Leiter des Vermessungsamts Traunstein bestellt, bevor er als Referatsleiter in das Bayerische Staatsministerium der Finanzen und für Heimat zurückkehrte. In den Jahren 2008 bis 2011 stand er dem DVW Bayern e.V. – Gesellschaft für Geodäsie, Geoinformation und Landmanagement vor. Innerhalb der AdV wirkte Kunst seit 2010 im Arbeitskreis Liegenschaftskataster und im Arbeitskreis Public Relations und Marketing sowie in verschiedenen Arbeitsgruppen mit. 2018/2019 war er stellvertretender Vorsitzender der AdV.

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here