Wer hat Angst vor Emotet?

0
407
Der Trojaner Emotet hat in der Vergangenheit diverse IT-Systeme infiltriert. Von Experten wird er als Gefahr wahrgenommen. Im Podcast Public Sector Insider werden die Entwicklungen rund um den lästigen Störenfried kommentiert. (Foto: Geralt, pixabay.com)

Die Furcht geht in deutschen Behörden um. Denn der Trojaner Emotet nistete sich auf diversen IT-Systemen ein – mit schwerwiegenden Folgen. Die Schadsoftware fingiert Namen von Geschäftspartnern und Kollegen. Mit angehängten Datensätzen, die unachtsam geöffnet werden, entfaltet Emotet sein zerstörerisches Potenzial. Der Podcast-Kommentar vermittelt, warum Abschottung trotzdem keine Lösung ist. Außerdem wird im Interview über das komplexe Tarif- und Beamtenrecht mit der Juristin Karin Spelge gesprochen, die am Bundesarbeitsgericht Vorsitzende Richterin ist. Das Fehlen von Lehrern wird in der Recherche beleuchtet.

Lehrermangel herrscht in weiten Teilen der Republik. Geeignete Fachkräfte sind schwierig zu finden. Quereinsteiger, die keine ausgebildeten Pädagogen sind, sollen die Vakanzen auffüllen. Darin sehen Kritiker die Qualität des Unterrichts zwangsläufig leiden. Der aktuelle Podcast sammelt Thesen, wie der Lehrerberuf zukünftig qualifizierter und attraktiver für den Nachwuchs wird. 

Buch mit sieben Siegeln

Das Tarif- und Beamtenrecht strotzt vor Komplexität. Immer wieder wird es novelliert und erhält neue Bestimmungen, die es zu beachten gilt. Karin Spelge, Vorsitzende Richterin am Bundesarbeitsgericht, erklärt im Interview, wie Betroffene den Durchblick mit Hilfe intelligenter Datenbanken und KI bewahren.

Behördenwissen zum Reinhören

Der Public Sector Insider erscheint jeden Dienstagmittag. Zu finden ist er auf der Webseite des Behörden Spiegel. Dort steht er zum Download bereit (https://www.behoerden-spiegel.de/podcast/) und ist auch auf den gängigen Streamingdiensten wie u.a. Apple, Spotify, Deezer und podcast.de erhältlich. Mit rund 15 Hörminuten ist er genau das richtige Format, um zwischen zwei Meetings oder in der Mittagspause News aus dem Public Sector zu erfahren.

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here